Emma Roberts: Kein Plastik mehr!

©BANG Media International

Emma Roberts will für ihren Sohn weniger Plastik benutzen.

Die 30-jährige Schauspielerin wurde vor sieben Monaten das erste Mal Mutter. Die Geburt ihres Sohnes Rhodes hat zu ihrem Umweltbewusstsein beigetragen, wie Emma jetzt im Interview mit ‚People‘ erklärt. Deshalb will die ‚American Horror Story‘-Darstellerin von nun an weniger Plastik benutzen. Im Gespräch erklärt sie: „Das hat mir auf jeden Fall die Augen geöffnet, ein Kind zu bekommen. Vorher bin ich allein durch die Welt gegangen, ich habe nur darüber nachgedacht, was das Richtige für mich ist. Wenn man ein Kind hat, dann denkt man darüber nach, wie die Welt im Jahr 2050 sein wird. Wie wird die Welt dann aussehen? Ich wollte mich unbedingt mehr damit beschäftigen, was ich tun sollte.“

Eine Woche lebte Emma deshalb komplett ohne Plastik, seitdem versucht sie die Erkenntnisse ihres kleinen Experiments in ihren Alltag zu integrieren. Sie erzählt weiter: „Seit ich Mutter geworden bin, achte ich viel mehr auf die Inhaltsstoffe der Dinge, die ich kaufe.“