Alicia Vikander: Muttersein gibt ihr Tiefe

© BANG Media International

Alicia Vikander könnte sich vorstellen, dass ihre Performances nach der Schwangerschaft tiefer wirken.

Die 32-jährige Schauspielerin gab vor kurzem bekannt, dass sie Anfang des Jahres ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat. Nun verrät die frisch gebackene Mutter, dass sie glaubt, die Erfahrung bereichere ihre Schauspielkünste. Alicia, die für das von Justin Chon inszenierte Drama ‚Blue Bayou‘ vor der Kamera stand, sagt im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘: „Meine Werkzeuge als Schauspielerin sind meine Emotionen und meine Erfahrungen. Jeden Tag baust du diese Reserve auf und du versuchst dich an so viel wie möglich zu erinnern, um es zu benutzen. Du kreierst und fantasierst über deine Charaktere.“

Inspiration holt sich Alicia nicht nur aus ihren Erfahrungen als Erwachsene, auch ihre Mutter ist eine kreative Quelle für den Hollywoodstar. Sie erzählt: „Ich ziehe all meine Inspiration für Kathy aus den Frauen, die ich in meinem Leben habe. Vielleicht ganz besonders meine Mutter, denn wir haben immer noch dieselbe Beziehung, auch wenn ich sie aus anderer Perspektive sehe. Natürlich denke ich, dass ich in Zukunft mehr Tiefe in meinen Performances haben werde.“