Tracy Morgan in ‘Triplets’

© BANG Media International

Tracy Morgan hat Eddie Murphy in Arnold Schwarzeneggers und Danny DeVitos ‘Twins’-Fortsetzung ersetzt.

Der 74-jährige ‘Terminator’-Schauspieler spielte neben DeVito (76) in der Komödie von 1988, in der die beiden in die Rolle der ungleichen Geschwister schlüpften, und nun soll es ein weiteres Familienmitglied geben.

Murphy (60) sollte in ‘Triplets’ das lange verschollene Geschwisterpaar spielen, aber aufgrund seines vollen Terminkalenders hat Regisseur Ivan Reitman bestätigt, dass der ‘Der Prinz aus Zamunda 2’-Star nächstes Jahr nicht mehr in der Lage sein wird, den Film zu drehen. Der 74-jährige Filmemacher sagte gegenüber ‘Deadline’: "'Twins' war ziemlich erfolgreich, und einige Jahre danach begann die ganze Sache damit, dass Arnold Eddie Murphy traf und der Vorschlag kam von einem von ihnen. Es war: 'Ich sollte ein Drilling sein, das könnte eine sehr lustige Komödie werden.' Wir begannen ein Drehbuch mit Eddie, und nach dem Erfolg, den er mit Amazon Prime bei ['Der Prinz aus Zamunda 2'] hatte, wurde er stark gebucht. Und wir wussten, dass wir den Film Anfang nächsten Jahres machen würden." Also musste ein andere Schauspieler her. "Ich war schon lange mit Tracy Morgan befreundet und hielt ihn immer für einen der witzigsten Männer der Welt. Ich dachte, er würde einen großartigen Drilling abgeben, und wir haben das ganze Drehbuch für ihn umgeschrieben. Jetzt gehen wir raus und versuchen, das Geld zusammenzubekommen und den Film zu realisieren", so Reitman weiter.

Ivan verriet auch, dass es Schwarzenegger war, der unbedingt eine Fortsetzung drehen wollte. Über die Handlung fügte er hinzu: "Insgeheim wurde ein drittes Baby geboren, ein schwarzes Baby, das keinen Kontakt zu seinen Geschwistern hat", erzählte Reitman. "Sie kennen sich nicht, und sehr früh im Film treffen sie sich, und so finden sie nach all den Jahren zueinander.”